Die Berufswahlagenda in den Medien

«Radio BE1, Wirtschaft aktuell – Thema Berufswahlagenda»

Beitrag von Alain Hauert, Handels- und Industrieverein des Kantons Bern, August 2017

 

«Wir wollen den Jugendlichen die Berufsbildung näherbringen.»

Interview mit Bruno Baer, Berufs- und Laufbahnberater/Herausgeber, Einsteiger/Espace Medien, 3. Dezember 2016

 

«Berner Berufswahlagenda 2017/18»  

Bildung Bern, Schulpraxis, 13. Dezember 2016

Herausgeber

Die Berufswahlagenda erscheint in Zusammenarbeit mit der Berufs- und Laufbahnberatung in den Kantonen Aargau, Baselland, Basel-Stadt, Bern, Deutschfreiburg, Luzern, Solothurn und Zürich; in einzelnen Kantonen auch gemeinsam mit dem Handels- und Industrieverein und/oder dem Kantonalen Gewerbeverband.

 

Bruno Baer, verantwortlicher Herausgeber, hat langjährige Erfahrung als Berufs- und Laufbahnberater im Kanton Aargau, in privater Praxis und in schweizerischen Gremien der Berufsberatung.

Die Redaktorinnen und Redaktoren sind erfahrene Fachpersonen der Berufs- und Laufbahnberatung und der Berufsinformation auf kantonaler und nationaler Ebene.

Auflage

Die Gesamtauflage beträgt 40 000 Exemplare.

Preis

Dank Inseraten verschiedener Firmen und Institutionen kann die Berufswahlagenda allen Schülerinnen und Schülern im 8. Schuljahr gratis abgegeben werden.

 

Für Schülerinnen und Schüler anderer Schulstufen wird die Berufswahlagenda in den meisten Kantonen zu Fr. 8.–/Exemplar angeboten.

 

Die Bestellungen und Auslieferungen erfolgen ausschliesslich über die Schulen.

Finanzierung

Die Finanzierung der Berufswahlagenda erfolgt durch Inserate von Organisationen der Arbeitswelt, grossen Lehrbetrieben und Bildungsinstitutionen. Konsumorientierte Inserate werden nicht angenommen.  

LCH-Charta Bildungssponsoring

Die Herausgeber der Berufswahlagenda verpflichten sich der Charta von LCH zum Engagement von zivilgesellschaftlichen Organisationen, Unternehmen und Privaten in der Bildung. In der Agenda werden ausschliesslich Inserate mit weiterführenden Informationen zu beruflichen Grundbildungen oder weiterführende Schulen publiziert.

Evaluation

«Wir finden die Berufswahlagenda sehr aufschlussreich und ideal für unsere 8. Klässler/innen und möchten sie nicht mehr missen.» Eine von vielen positiven Rückmeldungen von Lehrpersonen, die uns sehr freuen.

Im Rahmen einer Umfrage im Kanton Bern haben rund 50 Lehrpersonen die Berufswahlagenda bewertet. Sie beurteilten den Nutzen und die Qualität der Inhalte mit durchschnittlich 8.16 bzw. 8.35 auf einer Skala von 1 bis 10. Ergebnis der Evaluation.

Kantonale Ausgaben

Die Berufswahlagenda erscheint jährlich im Mai in folgenden Kantonen: